· 

Steckbrief Kandidat Christof Steuer

Wie beschäftigen Sie sich am liebsten in Ihrer Freizeit?

Ich genieße die gemeinsame Zeit mit meiner Frau und meinen beiden Kindern. Die rasante Entwicklung der beiden ist überwältigend. Es heißt nicht umsonst das "Wunder des Lebens", auch wenn ich mir dieses Wunder nicht so frech vorgestellt habe ;-)

 

Zum Ausgleich meines sehr fordernden Arbeitsalltages gehe ich gerne Joggen, Graveln oder Schwimmen .

 

Welche Fakten sollten die Wählerinnen und Wähler über Sie kennen?

Mein Name ist Christof Steuer. Ich bin 38 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Söhne im Alter von 2 und 4 Jahren. Beruflich verantworte ich gemeinsam mit meinen globalen Teams als Abteilungsleiter die IT Infrastruktur der ebm-papst Gruppe.

 

Seit nunmehr 35 Jahren bin ich eng mit Bad Mergentheim und dessen Bewohner:innen verwurzelt.

Was ist Ihre persönliche Motivation zu kandidieren?

Mein Lebensmittelpunkt befindet sich in Bad Mergentheim und seinen Stadtteilen. Daher liegt es für mich nahe diese Ortschaften aktiv mitzugestalten.

 

Die Bereitschaft Ehrenämter und Verantwortung für das Allgemeinwohl zu übernehmen nimmt speziell in meiner Altersgruppe mehr und mehr ab - ja man kann sogar von einem regelrechten "Aussterben" von Freiwilligen sprechen.

 

Diesem Trend will ich entgegenwirken und die nächste Generation dafür begeistern ihren Beitrag für die Gemeinschaft zu leisten.

Wo sehen Sie Ihre politischen Interessen und Schwerpunkte?

Ich habe in den vergangenen Jahren zahlreiche positive Entwicklungen wahrgenommen:

  • Das Aufblühen der Innenstadt und der Freizeitmagneten wie  Kurpark, Solymar und Wildpark
  • Die Veranstaltungen und Freizeitangebote, die uns das ganze Jahr über begleiten (Lichterfest, Stadtfeste, Open Air Konzerte, Winterzauber, Weihnachtszirkus,...)
  • die Verjüngung der Stadt mit den vielen jungen Familien, Schülern und Studenten

Verbesserungspotential sehe ich in den folgenden Punkten:

  • die Verkehrsführung der Innenstadt und die Parkplatzsituation
  • der tägliche Wahnsinn rund um den Mangel in der Kinderbetreuung und dem Schulsystem
  • die Schuldensituation der Stadt und zu wenig nachhaltige Ideen bei teuren Initiativen wie zum Beispiel der Landesgartenschau.

Schenken Sie mir mit Ihrer Stimme Ihr Vertrauen, damit ich meinen Beitrag dazu leisten kann Bad Mergentheim fit für die Zukunft zu machen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0